Wochentip Lippstadt – Lokales – 2. März 2016 – von Dagmar Meschede

Apothekerstreit ist Thema von Rita Maria Fusts neuem Roman

Wochentip Lippstadt 2016-03-02.jpg bearbeitet
Wochentip Lippstadt – 2. März 2016 – Seite 2

 

Viel Recherchearbeit steckt in dem historischen Lippstadt-Roman von Rita Maria Fust. Ins Zentrum ihrer Geschichte rückt die Cappeler Autorin den Apothekerstreit im 19. Jahrhundert.

Lippstadt. (mes) Die Geschichte nimmt manchmal seltsame Wendungen. Ausgerechnet die Lippstädter Einhorn-Apotheke, die im 19. Jahrhundert hätte schließen sollen, hat ihre einst mächtigen Konkurrenten, die Lippstädter Adler- sowie die Engel-Apotheke, überlebt. Über diese Fußnote der Geschichte muss die Autorin Rita Maria Fust schmunzeln. Denn der Lippstädter Apothekerstreit hätte auch ganz anders enden können.

Für Fust bietet der im 19. Jahrhundert ausgetragene und historisch belegte Streit dreier Apotheken Stoff für einen Krimi, der in der Gegenwart und in der Vergangenheit spielt und als Schauplatz die Städte Lippstadt sowie Paderborn hat.

[…]

Beim Schreiben seien ihr auch die Hauptfiguren ans Herz gewachsen. „Es ist schon wichtig, dass man die Figuren schätzt, und dass die Sprache der Gegenwart anders klingt als die der Vergangenheit.“ […] „Ich wollte den für die Zeit typischen Duktus übernehmen, ohne dass das anstrengend wirkt. […]“

Der Wochentip verlost drei Exemplare von Rita Maria Fusts historischen Krimi „Die Gunst der Königin“.

[…]

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s