4ter Junij 1764

Cover: Der Kaufmann von LippstadtAls Ferdinand Overkamp die Tür zur guten Stube öffnet, stockt den Männern der Atem. Die großen Fenster lassen viel Licht in den farbenfroh getünchten Raum fluten, in dessen Mitte ein großer, glänzend polierter Eichentisch steht. Die zwölf barocken Stühle sind mit dunkelblauem Samt bezogen; […]

Der Kaufmann von Lippstadt, Seite 72

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s